"I've failed over and over and over again in my life and that is why I succeed." (Michael Jordan)
Tipps

Basketball auf höchstem Niveau – FIBA will Champions League einführen

Basketball Champions League
Bild: Basketball – Bald noch attraktiver? Bildquelle: ID 53114367 © Eugene Onischenko|Dreamstime.com – Roter Basketball-Spieler in Aktion

Nun steht es fest. Die FIBA möchte die Champions League im Basketball einführen. Damit dürfte auch der Basketballsport an sich noch attraktiver werden. In der Saison 2016/17 soll es losgehen. Es fanden bereits Gespräche zwischen der FIBA und wichtigen Vertretern europäischer Klubs statt. Auch Vertreter der Euroleague waren mit dabei. Bereits im Februar dieses Jahres hatte die FIBA ihren Vorschlag verbreitet und wollte Gespräche mit den Verantwortlichen zu diesem Thema.

Kommt die Basketball-Champions-League? – Klubs erbaten Gedenkzeit
In der Frage, ob es künftig eine Champions League im Basketball geben wird, verlangten die einzelnen Klubs jeweils noch etwas Bedenkzeit. Am Ende des Jahres wird es dann ein weiteres Treffen geben, bei dem die Details geklärt werden wollen. An der Spitze des europäischen Basketballs würde die neu geplante Champions League die Europa League ablösen.

Hier die Fakten der Basketball Champions League im Überblick:

  • 16 Teams
  • die Teams treten in einer Gruppenphase gegeneinander an
  • 8 Teams erreichen die Play-Offs
  • der Deutsche Meister soll einen Startplatz erhalten
  • auch die Meister aus Frankreich, Italien und Litauen erhalten einen Startplatz

Folgende Spitzenteams würden ebenfalls einen Platz in der neuen Basketball-Champions-League erhalten:

  • FC Barcelona, Real Madrid (Spanien)
  • Olympiakos Piräus, Panathinaikos Athen (Griechenland)
  • Maccabi Tel Aviv (Israel)
  • ZSKA Moskau (Russland)
  • Anadolu Istanbul und Fenerbahce Istanbul (Türkei)

Die letzten vier Plätze würden dann in einer speziellen Qualifikationsrunde vergeben werden.

Champions League im Basketball – Zusätzliche Möglichkeiten für alle Wettfreunde

Im Fußball sind die Wetten auf Begegnungen in der Champions League sehr beliebt. In Zukunft könnte es also beispielsweise heißen: Wer gewinnt die Begegnung zwischen dem spanischen und deutschen Meister, um die begehrte Champions-League-Trophäe zu gewinnen? Wettfreunde dürften von den Wetten auf die einzelnen Begegnungen in der Champions League begeistert sein. Hier gibt es weitere Informationen zu Basketballwetten. Im Fußball sind die Wetten auf diesen attraktiven europäischen Wettbewerb sehr beliebt. Die Spiele sind immer spannend und es werden gute Quoten angeboten. Bei den Champions-League-Wetten im Basketball, die dann sicher auch mit der Bettingexpert-App möglich wären, treten dann nur die besten europäischen Teams gegeneinander an. Das Ergebnis wird Basketball auf allerhöchstem Niveau sein. Auch die Vereine dürfte es freuen. Sie können in Zukunft auf eine weitere Einnahmequelle hoffen.

Die Vorteile einer Basketball-Champions-League für die einzelnen Beteiligten

Eine Basketball-Champions-League bringt Vorteile für alle Beteiligten, die man schon von der Fußball-Champions-League kennt.

Basketball-Champions-League
Bild: Die Basketball-Champions-Legue bringt Vorteile für alle Beteiligten. Bildquelle: ID 34960178 © Andrey Popov| Dreamstime.com – Einbrecher Holding Money

Vorteile für die europäischen Basketball-Spitzenklubs

Zum einen können die europäischen Spitzenklubs mit höheren Einnahmen für die TV-Rechte rechnen. Es gibt zusätzliche attraktive Begegnungen auf europäischer Ebene, für die die Fernsehrechte neu verhandelt werden müssten. Zum Anderen können die europäischen Spitzenklubs mit zusätzlichen Einnahmen durch den Verkauf von Eintrittskarten an begeisterte Basketballfans rechnen. Dabei könnten die Eintrittspreise für die einzelnen Begegnungen der Champions League etwas höher angesetzt werden als die Preise für ein „normales“ Spiel in der nationalen Liga. Außerdem können mehr Einnahmen durch den Verkauf von Werberechten erzielt werden. Das erwirtschaftete Geld könnte dann wieder für den Kauf neuer Spieler oder den Ausbau der Struktur des Vereins verwendet werden.

Vorteile für die Wettanbieter auf dem Markt

Die Wettanbieter profitieren ebenfalls von der Einführung einer neuen Champions League im Basketball. Sie können spezielle neue Champions-League-Wetten anbieten und durch ein breites interessiertes Publikum an Wettfreunden die gerne auf attraktive Basketballwetten ihr Geld setzen mehr Einnahmen erzielen. Außerdem eröffnen sich durch die neue Champions League neue Varianten möglicher Werbeformen. Hier sind z. B. neue Chancen der Banden- oder Trikotwerbung möglich. Die Möglichkeiten des Sponsorings werden also erweitert.

Vorteile für alle basketballbegeisterten Wettfreunde

Für jedermann werden mit einer neuen Basketball-Champions-League weitere spezielle Wettvarianten möglich. Die Quoten auf die spannenden Begegnungen im Fußball sind bereits schon sehr beliebt. Es ist sehr wahrscheinlich, dass sich diese Begeisterung auch auf die Champions-League-Wetten im Basketball überträgt. Es werden neue Wettformen möglich. Attraktive Quoten können von den Wettanbietern angeboten werden. Alle Basketballfreunde können sich übrigens auch mit diesen Tipps für Basketball fit halten.

Champions League im Basketball – Diese Wettarten wären denkbar

Im Bereich der Champions-League sind z.B. folgende Basketballwetten möglich:

Wettart Erläuterung
einfache Tippwette Welches Team gewinnt die Begegnung
Handicapwette bei der Handicap-Wette beginnt eine Mannschaft das Spiel mit einem „fiktivem Vorsprung“. Handicap 0:1,5 bedeutet z.B., dass die Auswärtsmannschaft mit 1,5 Punkten führt, bevor das Spiel beginnt. Dieses Handicap wird dann zum Endresultat (ggf. nach OT) dazugezählt – gewertet wird dann das Endergebnis inklusive dem Handicap.
Über/ Unterwette gibt es im Match (inkl. Overtime) mehr oder weniger Punkte als in der Klammer angegeben? „+“ bedeutet mehr Punkte, „-“ bedeutet weniger Punkte

Vergleich Fußball- und Basketball-Champions-League

Im Fußballbereich ist der Wettbewerb der Champions League sehr beliebt bei den Fans. Die Begegnungen der europäischen Spitzenklubs ist immer etwas ganz Besonderes. Begleitet von der speziellen Champions-League-Hymne betreten die Teams die in der Regel die vollgefüllten Stadien voller Vorfreude. Die Spiele sind in der Regel ausverkauft und viele Wettfreunde investieren einen Teil ihres Geldes für eine spannende Wette auf eine Begegnung in der Champions League. Die Champions-League-Wetten sind bei den Spielern aufgrund ihrer attraktiven und interessanten Begegnungen sehr beliebt. Hier können bei entsprechendem Einsatz mit nur einer platzierten Wette hohe Gewinne erzielt werden. Dieses Prinzip lässt sich mit Sicherheit auch auf den Basketball übertragen. Eine Basketball Champions-League ist attraktiv für alle Beteiligten des Sports. Die Fans würden sicher auch gerne Wetten auf die einzelnen Begegnungen in der neuen Champions-League platzieren wollen. Eine neue europäische Spitzenliga des Basketballs würde das Wettgeschehen noch interessanter, spannender und vielseitiger machen. Das System hat sich bereits im Fußball etabliert und dürfte auch im Basketball funktionieren. Es besteht keine Gefahr einer Konkurrenz zu der bereits erfolgreichen Euro League, da an der neuen Champions League nur die wirklich besten Teams aus den jeweiligen europäischen Ländern teilnehmen. Wir würden uns über die Einführung einer Basketball-Champions League freuen. Sie würde zu einer Bereicherung des Basketballsports beitragen.

Bildquellen:
– ID 53114367 © Eugene Onischenko| Dreamstime.com – Roter Basketball-Spieler in Aktion
– ID 34960178 © Andrey Popov| Dreamstime.com – Einbrecher Holding Money

Kommentieren via Facebook (beta)